Sucht

Was bedeutet „Sucht“?

Sucht bzw. Abhängigkeit ist eine von der
Weltgesundheits­­organisation WHO definierte Krankheit*

Das Suchtdreieck

Bei der Suchtentstehung spielen verschiedene Faktoren aus den Bereichen Mensch – Mittel – Umwelt eine Rolle. Spielen viele ungünstige Faktoren zusammen, ist das Risiko einer Suchtentstehung erhöht. Genauso können aber auch günstige Faktoren vor einer Suchtentstehung schützen.

*Definitionen

Um neben der medizinischen Definition ein Gefühl für die Bedeutung von Sucht zu bekommen, geben folgende Definitionen einen guten Eindruck:

„Sucht ist ein unabweisbares Verlangen nach einem bestimmten Erlebniszustand. Diesem Verlangen werden die Kräfte des Verstandes untergeordnet. Es beeinträchtigt die freie Entfaltung einer Persönlichkeit und zerstört die sozialen Bindungen und die sozialen Chancen des Individuums.“ – Klaus Wanke und Karl Ludwig Täschner, Rauschmittel, Stuttgart 1985, S. 13 
     
Versuch der „Selbstreparatur“ psychischer Missempfindungen, welcher oft in einen „Verlust der Kontrollfähigkeit mündet“ – Klein 2008, Kinder und Suchtgefahren: Risiken – Prävention – Hilfen, Stuttgart; S.4

Pfeil nach oben

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

YouTube-Videos laden

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Google Maps laden